Digitale Perspektiven

Konferenz

Theatermuseum Wien, 2018

Am 27. September 2018 fand im Theatermuseum Wien der internationale Workshop „Digitale Perspektiven in der Beziehung zwischen bildender und darstellender Kunst“ statt. Es ging dabei um virtuelle Rekonstruktionen ebenso wie um Interaktivität im Ausstellungsdesign.

Der Workshop stellt die neuesten digitalen Tools in der historischen und kunsthistorischen Forschung und zahlreiche Projekte vor. Neben Referenten aus der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, dem Kunsthistorischen Museum Wien, dem Frankfurter Städel Museum, den Universitäten Madrid, Malaga, Palermo und Florenz war auch Cantat Heritage & Innovation eingeladen, einen Vortrag zu halten. Günter Fuhrmann präsentierte das Projekt „Interaktiver Krönungsyzklus“ das in der auf die Vorträge folgende Diskussionsrunde mit großen Interesse besprochen wurde.