Die Koháry in Coburg

Festvortrag zur Wiedereröffnung der Koháry-Gruft in Coburg

Am 11. September 2016 wurde die nach intensiven Renovierungsarbeiten geschlossene Koháry-Gruft unterhalb der Kirche St. Augustin in Coburg wieder eröffnet. Seit 1871 befindet sich hier die Grablege es katholischen Zweigs der Familie Sachsen-Coburg und Gotha.

Als Festredner war Günter Fuhrmann eingeladen über den katholischen Koháry-Zweig der Coburger zu referieren. Nach dem Vortrag fand die feierliche Einweihung der Gruft und ein Empfang im Dekanatszentrum St. Augustin in Coburg statt.

Date: 09/11/2016

Categories: Vortrag

Client: Pfarrgemeinde St. Augustin Coburg

URL: https://st-augustin-coburg.de/index.html 

Kecskemét 650

Kiemelt történeti események, digitális nyomtatással készült épületek, virtuális valóság várja a látogatókat a Kecskeméti Cifrapalotába. A cantat Heritage & Innovation csapata ellátogatott és megtekintette a Kecskemét 650 kiállítást, ami a Cifrapalotában láható. A...

Interview für „Wien, wie es einmal war“

ORF III widmet eine Dokureihe den Plätzen Wiens.

Kollonitsch kehrt heim

Wir arbeiten bereits auf Hochtouren an unserem nächsten Projekt – die Neugestaltung der Ausstellung auf Schloss Jedenspeigen im Weinviertel.

Making of „die Coburger“

Die Coburger, der vierte Teil der ORF III – Produktion „Habsburgs Adel“ ist der absolute Höhepunkt der Reihe.

Making of „Habsburgs Adel – die Schwarzenberg“

Die Familie Schwarzenberg stellte mehrere Jahrhunderte die wichtigsten politischen Berater für das Haus Habsburg.

Making of „Habsburgs Adel – die Liechtenstein“

Dem Haus Liechtenstein ist der zweite Teil der Dokumentationsreihe „Habsburgs Adel“ gewidmet.

Making of „Habsburgs Adel – die Esterházys”

Der Auftakt zur Dokureihe “Habsburgs Adel“ auf ORF III ist am 2. Jänner 2019 um 20.15 den Fürsten Esterházy gewidmet.

Making of „Habsburgs Adel“

Vier große Familien der österreichischen und europäischen Geschichte stehen im Mittelpunkt der Dokumentation „Habsburgs Adel“